Amazonit Heilstein: Wirkung + Bedeutung

Amazonit Heilstein: Wirkung + Bedeutung

© pavelr - Fotolia.com

Die kraftvolle und heilende Wirkung des Amazonits ist seit Jahrtausenden bekannt. Schon frühe Kulturen stellten Amazonit-Talismane her, um seine fokussierenden und harmonisierenden Eigenschaften zu nutzen. Auch in neuerer Zeit nutzen die Menschen seine vielseitige, positive Energie: zum Heilen, zum Entspannen und zur Harmonisierung ihrer Umgebung.

Amazonit – ein Kurzprofil des Amazonensteins

Der Amazonit gehört zu den Feldspaten. Seine Farbe ist ein außergewöhnlich schönes Grün. Meist ist er von bräunlichen oder grauen Linien durchzogen. Er wird bevorzugt als Schmuckstein verwendet. Die Herkunft seines Namens ist nicht völlig geklärt. Im Gebiet des Amazonas ist er nicht zu finden. Daher ist anzunehmen, dass die Bezeichnung vom renommierten Forscher Alexander von Humboldt stammt, der diesen Stein bei einem Volk von südamerikanischen Amazonen fand und ihn „Amazonenstein“ nannte.

Die heilende Wirkung des Amazonits

Als Heilstein lässt sich der Amazonit auf körperlicher, psychischer und energetischer Ebene einsetzen.


  • Er löst Spannungen und Verkrampfungen im ganzen Körper.
  • Bei den Organen hat er einen besonders positiven Einfluss auf das Herz sowie den Magen-Darm-Trakt.
  • Liegen Hautverletzungen vor, fördert er die Zellregeneration und beschleunigt auf diese Weise die Heilung.
  • Die Funktionen der Schilddrüse lassen sich mit dem Amazonit harmonisieren. Stressbedingte Beschwerden und Depressionen können Sie mit dem Heilstein lindern.
  • Er wird gerne bei Schwangerschaft und während der Geburt eingesetzt, da er Verspannungen löst und psychisch beruhigend wirkt. Nach der Geburt kann er Ängste oder innere Unruhe mildern.
  • Seine positive, lebensbejahende Energie hilft bei der Lösung von Konflikten im beruflichen, geschäftlichen und privaten Bereich. Größere Steine am Arbeitsplatz und in den Wohnräumen schützen vor Elektrosmog.

Mystischer Amazonit: Bedeutungen und Entsprechungen

Die kraftvolle Wirkung des leuchtend grünen Heilsteins ist in zahlreichen Kulturen bekannt. Er wird für viele Rituale eingesetzt und gilt als Symbol für Schutz, Heilung und Wohlstand. Amazonit-Talismane gibt es bereits in den Hochkulturen Mesopotamiens, Altägyptens, Indiens und Südamerikas. Im Feng Shui ist der Amazonit mit dem Element Wasser assoziiert. Er steht für Lebenskraft und den kontinuierlichen, harmonischen Fluss der Energie. Seine Entsprechungen im Chakrasystem hat der Heilstein sowohl im Herz- als auch im Kehlchakra: Sein kräftiges Grün harmoniert mit dem Herzchakra. Als Stein der Wahrheit hat er eine reinigende und befreiende Wirkung auf das Kehlchakra. Er gilt zudem als Glücksstein. Wer häufig spielt, kann einen Glücksbringer aus Amazonit tragen.

Amazonit-Heilsteine richtig nutzen und pflegen

Der Amazonit lässt sich auf vielfältige Weise nutzen. Kleinere Trommelsteine, Carbochons oder gebohrte Rohsteine können Sie auf die gewünschten Körperstellen auflegen und Amazonit-Schmuck direkt auf der Haut tragen. In Stabform lässt sich der grüne Heilstein für entspannende Massagen nutzen. Als Kugel oder größerer Rohstein wird er im Wohn- oder Schlafraum frei aufgestellt, damit seine Wirkung in alle Richtungen ausstrahlen kann. Um die wunderbare Wirkung des Amazonits auf Dauer zu gewährleisten, braucht er die richtige Pflege. Die äußerliche Reinigung erfolgt mit handwarmem Wasser ohne weitere Reinigungsmittel. Energetisch entladen wird er mit Hämatit. Für das Wiederaufladen legen Sie ihn einige Stunden in die Morgensonne.

Amazonit Heilstein: Wirkung + Bedeutung
5 (100%) 1 vote