Nephrit Heilstein: Wirkung und Bedeutung

Nephrit Heilstein: Wirkung und Bedeutung

Nephrit HeilsteinNephrit Heilstein - © unpict - Fotolia.com

Der Name des Nephrits, der im Handel auch unter dem Oberbegriff “Jade” erhältlich ist, stammt vom griechischen Wort “nephron”, das für “Niere” steht. Der Grund hierfür ist, dass der Heilstein als Amulett gegen Nierenkrankheiten genutzt wurde. Daher wird er auch als Nierenstein bezeichnet. Nephrit kommt in Grün, nahezu Schwarz sowie vielen anderen Farben vor, wobei seine farbgebenden Substanzen Eisen, Kalzium, Chrom und Magnesium sind. Der Stein wird zu Gegenständen oder Schmucksteinen verarbeitet. Nachfolgend erfahren Sie alles Wissenswerte zur Wirkung und Bedeutung.

Wie sieht der Nephrit Heilstein aus?

Der Nephrit, der vorwiegend in Australien und Kanada gefunden wird, kann hinsichtlich der Optik verschiedene Farben haben und wie Glas oder fettähnlich glänzen. Wie die Farbe und das Aussehen zur Geltung kommen, hängt von der Schliffart und Form ab. Es gibt beispielsweise Trommelsteine und Mineralien. Aufgrund der Eiseneinlagerungen ist der Stein grün bis dunkelgrün und somit dem Jade sehr ähnlich. Der Stein soll Stress abbauen, Energie geben und Gelassenheit fördern, gleichzeitig aber auch eine besänftigende Wirkung haben.

Welche positiven Effekte auf die Gesundheit werden dem Nephrit Heilstein zugeschrieben?

Es heißt, dass der Stein kräftigende und heilende Wirkungen haben soll:


  • Dies gilt vor allem auf die ableitenden Harnwege, die Blase und Nieren.
  • Der Nephrit Heilstein soll entwässern und reinigen, bei Nierenkoliken helfen sowie dabei helfen, Nierensteine zu beseitigen und deren Neubildung zu verhindern. Hierfür wird das Nephritwasser regelmäßig getrunken.
  • In der Schwangerschaft soll der Nephrit krankhafte Wasseransammlungen verhindern und unter dem Kopfkissen vor Alpträumen schützen.
  • Er soll auch eine gute Hilfe bei Herzproblemen und Magenbeschwerden sein.
  • Der Nephrit soll letztendlich das Immunsystem stärken und alle Funktionen im Körper unterstützen, indem er die Selbstheilungsmechanismen fördert.

Zubereitung von Nephritwasser oder -tee

Legen Sie bei entsprechenden Problemen in einen Liter Mineralwasser über Nacht eine Handvoll der Nephrit-Trommelsteine und trinken Sie das Wasser morgens. Bei eitrigen Nierenentzündungen soll Nephrit-Tee helfen. Gießen Sie hierfür warmes Wasser auf den Nephrit und lassen es einige Minuten lang ziehen. Den warmen Nephrit-Tee trinken Sie schluckweise. Zudem können Sie den Nephrit längere Zeit am Körper tragen oder auf die Nieren auflegen.

Fazit

Der Nephrit Heilstein ist sehr beliebt. Dies gilt vor allem als Schmuckstein. Daraus werden zum Beispiel Ketten, Armbänder, Ohrringe, Ringe oder Amulette hergestellt. Schmuck aus Nephrit sollten Sie während der Hausarbeit und dem Verwenden von Chemikalien ablegen, da der Stein ziemlich empfindlich ist. Schützen Sie ihn des Weiteren vor extremen Temperaturschwankungen oder äußeren Einflüssen wie Schnee und sehr heißes Wasser. Der Nephrit kann zerspringen.

Nephrit Heilstein: Wirkung und Bedeutung
4.5 (90%) 2 votes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *