Urlaub auf der Insel Ko Samui

Urlaub auf der Insel Ko Samui

Traumstrand auf Ko Samui

Mitten im Golf von Thailand, circa 480 Kilometer von der Landeshauptstadt Bangkok entfernt, liegt die Insel Ko Samui. Trotz ihrer geringen Größe, 26 Kilometer lang und 21 Kilometer breit, hat die Insel einiges zu bieten. War die Insel früher vor allem für ihre typisch tropische Natur bekannt, wurde sie nun in den letzten Jahren von der Tourismusbranche entdeckt.

Kulinarische Genüsse unter offenem Himmel

Das Bohput Restaurant ist wahrscheinlich eines der romantischsten Restaurants der Insel. Neben dem leckeren Essen ist es vor allem der Ausblick der die Menschen bezaubert. Die hölzerne Terrasse liegt mitten auf einem der Felsen der Küste Koh Samuis. Von hier bietet sich dem Betrachter ein atemberaubender Anblick: tiefblaue See, eingefasst von den Stränden und Tropenwäldern der Insel. Besonders am frühen Abend, gegen 18 Uhr, ist die Stimmung mit Kerzen und der untergehenden Sonne besonders romantisch. Die Küche des Restaurants bietet klassisch asiatische Gerichte mit internationalem Flair an und das zu bezahlbaren Preisen. Das Restaurant “Zicos” ist eine weitere Besonderheit. Hier kann man Speisen aus dem südamerikanischen Brasilien genießen. Die Salatbar bietet eine Vielfalt an Gemüse – und Salatsorten. Das Hauptgericht lässt sich individuell aus neun verschiedenen Beilagen und einer Vielzahl Fleischsorten unter anderem Garnelen, Fisch und Ente zusammenstellen.

Kulturelle Highlights

© Vitalez – Fotolia.com
© Tilo Grellmann – Fotolia.com

Die kleine Insel bietet neben der vielseitigen Natur auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten.


Eines der berühmtesten Wahrzeichen ist sicher der “Big Buddha“. Die 12 Meter hohe Statue befindet sich im Norden, auf einer kleinen, nur über einen Damm erreichbaren Insel. Die goldene Figur, des Buddha wurde 2005 mit weiteren Attributen versehen. Heute schmückt ein goldenes Lebensrad und ein Schiff, seine Rückseite. Die Figur ist kostenlos zugänglich, darf aber nur ohne Schuhe betreten werden. Da das sommerliche Klima die Treppenstufen meist schon gegen Mittag stark erhitzt hat, ist es ratsam, die Figur eher am Vormittag zu besuchen.

Ein weiteres Highlight der Insel sind die Steinformationen “Hin Ta & Hin Yai“. Die örtliche Legende erzählt, dass die Steine ursprünglich ein Ehepaar waren. Dieses begab sich auf eine Reise über das Meer um für ihren Sohn eine Braut zu suchen. Doch ein Sturm verschlang das Boot mitsamt dem Ehepaar. Als Beweis für ihre guten Absichten stehen die Beiden noch heute als Steine an der Küste, an der sie damals an Land gespült worden waren.

Auch die Unterwasserwelt rund um die Insel ist sehr vielfältig. Das Gebiet rund um Ko Samui erfreut sich auf Grund der vielen bunten Fische und seinem glasklarem Wasser bei passionierten Tauchern und Schnorchlern großer Beliebtheit. Die Tauchschulen an den Stränden Koh Samuis bieten geführte Tauchgänge zu den schönsten Plätzen unter Wasser an. Auch wer bisher noch keine Erfahrungen mit der Welt des Tauchens gemacht hat kann hier erste Erfahrungen sammeln. Der belebteste Teil der Insel ist wahrscheinlich die Ostküste. Hier findet sich unter anderem der Chanweng-Strand. Er ist wegen seiner Größe und dem schneeweißen Sand bei den Urlaubern besonders beliebt. Direkt am Strand entlang führt die Beach Road. Hier finden sich Läden, Bars, Supermärkte und Shoppingmöglichkeiten.

Übernachtungen auf Ko Samui

Die Übernachtungsmöglichkeiten (buchbar bei thomascook.de) auf der Insel sind sehr vielseitig, sodass praktisch für jedes Budget etwas dabei ist. Wer es klassischer mag und mit mehreren Personen reist, ist mit einer der vielen Villen oder Gästehäuser sicherlich gut beraten. Diese finden sich rund um das Zentrum verstreut, von bescheideneren 2 Sterne Domizilen bis zu luxuriösen 5- Sterne-Villen findet sich hier alles. Eine andere Art der Unterkunft bieten die Backpacker Hotels, die Hotels die sich meist in der Nähe der Strände befinden sind zwar vom Komfort unter den Villen oder Gästehäusern anzusiedeln, sind aber auch deutlich günstiger. Besonders das “Backpacker Samui Hostel” ist eine der berühmteren Anlaufstellen, vor allem für jüngere Menschen die die Insel erkunden wollen.

Foto (oben): © doris oberfrank-list – Fotolia.com

 

Urlaub auf der Insel Ko Samui
5 (100%) 1 vote