Edelsteinwasser – Herstellung, Wirkung und Anwendung

Edelsteinwasser – Herstellung, Wirkung und Anwendung

Edelsteinwasser herstellen© Heike Rau - Fotolia.com

Edelsteine werden nicht nur als Schmuck getragen, sondern auch gern dafür verwendet, um Edelsteinwasser daraus herzustellen. Das Wasser wird dadurch wohldosiert mit den wertvollen Mineralien und Spurenelementen der Edelsteine angereichert bzw. mit bestimmten Informationen versorgt. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, wie Edelsteinwasser hergestellt wird, wie es wirkt und angewendet wird.

Was ist Edelsteinwasser?

Im Edelsteinwasser sind keine oder nur sehr wenige Mineralien gelöst, denn die in das Wasser eingelegten Edelsteine sollen das Wasser lediglich energetisieren, das heißt, mit bestimmten Informationen versorgen. Das Schwingungsmuster des Steins wird auf das Wasser übertragen. Das Edelsteinwasser wird entweder als Wellness-Drink oder zeitlich beschränkt als Heilmittel eingenommen, denn es soll das seelische und körperliche Wohlbefinden und die Schönheit fördern sowie bei verschiedenen Krankheiten und Verstimmungen hilfreich sein. Als alleinige Therapie bei schwerwiegenden Erkrankungen eignet es nicht und sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Wie wird Edelsteinwasser hergestellt?

Edelsteinwasser anzusetzen, ist nicht schwierig. Zum Herstellen werden ein bis fünf Zentimeter große, unbehandelte Steine, die durch Brechen zerkleinert wurden, verwendet. Zunächst einmal werden entsprechend der gewünschten Wirkungsweise und Anwendungsgebiete die passenden Steine ausgesucht und energetisch gereinigt, indem sie etwa 20 Minuten lang in einem Sieb unter fließendes kaltes Wasser gelegt werden.

Im Allgemeinen sollten lieber kleinere und mehrere, anstatt große und wenige Steine genutzt werden.

Anschließend werden die gereinigten Steine über den Siebeinsatz in das Wasser gegeben, wo sie am besten über Nacht verbleiben. Dann kann der Siebeinsatz mit den Steinen herausgenommen werden. Es ist wichtig, auf die richtige Dosierung des Edelsteinwassers zu achten, denn bei der Einnahme darf kein Unwohlsein oder sonstiges negatives Empfinden auftreten.

Wassersteine: Das Praxisbuch zum Edelsteinwasser: 100 Steine in Wirkung und Anwendung

Preis: EUR 3,90

4.3 von 5 Sternen (36 Bewertungen)

75 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 1,36

Welche Wirkungen kann Edelsteinwasser haben?

Edelsteinwasser soll bei folgenden Beschwerden Linderung oder Verbesserung bringen:


  • Bluthochdruck
  • Asthma und Bronchialerkrankungen
  • Blockaden bis hin zu Depressionen
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Hauterkrankungen
  • Migräne
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Entgiftung
  • Erhöhung der Vitalität

Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst

Rosenquarz Rohsteine, © M.Dörr & M.Frommherz – Fotolia.com

Eine energetisierende Wirkung kann mit Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst (Infos zu Heilsteinen liefert heilstein.info) erzielt werden. Diese Steine können folgende Wirkungen haben: Der transparente, intensiv wirkende Bergkristall wirkt auf alle Chakren harmonisierend und klärt den Verstand. Der rosafarbene, sanft wirkende Rosenquarz hat eine reinigende Wirkung. Der violette Amethyst öffnet den Zugang zur Seele und stärkt den Körper. Die drei Steine können gut mit anderen Heilsteinen kombiniert werden, denn sie harmonisieren und verstärken sich gleichzeitig.

Die Mischung sollte variieren, denn dadurch können alle Hauptchakren gleichmäßig angesprochen werden. Edelsteinwasser besitzt im Vergleich zu nahezu allen weiteren Methoden, mit denen eine ähnliche Wirkung erzielt werden soll, die höchste energetische Schärfe und Intensität. Bei einer richtigen Anwendung können selbst tiefste und größte Blockaden und Probleme behutsam aufgelöst und beseitigt werden.

Anwendung und Aufbewahrung des Edelsteinwassers

Das Edelsteinwasser sollte maximal zwei Tage aufbewahrt werden. Das energetisierte Wasser können Sie über den Tag verteilt trinken. Es verteilt sich fast im gesamten Körper. Zudem erreicht es eine größere Tiefe, als es beim Tragen oder Auflegen von Steinen der Fall ist. Dabei sind die Menge und die Häufigkeit der Anwendung davon abhängig, ob Edelstein-Trinkwasser oder Edelstein-Heilwasser eingenommen wird. Neben den gewünschten Wirkungen kann es durch die Aufnahme der Mineralien und Spurenelemente, die in das Wasser übergehen, zudem zu positiven Effekten kommen.

Fazit

Edelsteine können bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden eine gezielte und hochwirksame Unterstützung bieten. Hierbei kommt es darauf an, dass die passenden Edelsteine ausgewählt werden, das Herstellungsverfahren korrekt erfolgt sowie auf eine richtige Dosierung und Häufigkeit der Einnahme geachtet wird. Wer die genauen Wirkungen der Edelsteine und die eigenen Bedürfnisse kennt, kann sich das Edelsteinwasser gezielt zunutze machen, denn es ist ein optimales Mittel zur energetischen Unterstützung.

Die Wassersteine können dank der energetischen Schwingungen ihre Energie auf das Trinkwasser übertragen. Zu beachten ist, dass das Trinken von Edelsteinwasser bei Erkrankungen keinen ärztlichen Rat ersetzt. Zudem wird aufgrund der schwieriger einzuschätzenden Wirkung vom Gebrauch zur inneren Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit abgeraten. Auch Babys und Kleinkinder sollten das Edelsteinwasser nicht trinken.

Wassersteine “Seelen-Harmonie-Mischung”

Preis: EUR 4,90

4.4 von 5 Sternen (49 Bewertungen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 4,90

Edelsteinwasser – Herstellung, Wirkung und Anwendung
5 (100%) 4 votes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *