Heilstein Dumortierit: Wirkung und Bedeutung

Heilstein Dumortierit: Wirkung und Bedeutung

Dumortierit Heilstein© lantapix - Fotolia.com

Der Dumortierit Heilstein ist einer der spät entdeckten, aber sehr wichtigen und wirksamen Heilsteine. Der Stein wird den Inselsteinen zugeordnet. Entdeckt wurde der Stein im Jahr 1881 in Frankreich. Er gilt als wirksamer Heilstein für das Nervensystem und zur Unterstützung von Meditation und Konzentration sowie zur Trennung von schlechten Gewohnheiten und Süchten.

Kraft schöpfen aus den Heilkräften des Dumortierit

Der schöne, blau schimmernde Dumortierit findet sich nur in wenigen Lagerstätten auf der Erde. Bekannte Fundorte sind Madagaskar, Namibia, Mosambik, Sri Lanka, Brasilien, Frankreich und USA. Doch auch in Deutschland, Österreich, Polen und anderenorts gibt es Dumortierit-Funde. Allerdings sind die Vorkommen an den Fundorten sehr reichlich. Die vorherrschende Farbe ist Blau in verschiedensten Nuancen. Die Steine können auch zusätzlich violette, rötliche und grünliche Schattierungen haben und sind von weißen Linien durchzogen. Das macht den Dumortierit als Schmuckstein beliebt. Seine eigentliche Bedeutung kommt ihm aber als Heilstein zu.


  • Dem Stein wird eine besonders starke Wirkung auf das Nervensystem und bei nervlichen Erkrankungen zugesprochen.
  • Zudem hat er eine große stärkende Wirkung, wenn es darum geht, sich von lästigen oder schädlichen Gewohnheiten oder Süchten zu trennen. Sie können aus dem Dumortierit also viel Kraft schöpfen.
  • Er kann Sie bei der Versenkung in die Meditation unterstützen und Ihre Konzentration stärken.
  • Täglich getragen, trägt der Heilstein Dumortierit dazu bei, Ihnen mehr Ruhe und Gelassenheit zu verleihen.
  • Dem Dumortierit werden vorbeugende und lindernde Eigenschaften bei Krämpfen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Störungen des Drüsensystems und fiebersenkende Wirkungen zugesprochen.
  • Sogar zur Vorbeugung von epileptischen Anfällen und zur Reduktion von Wasserablagerungen soll sich der Dumortierit schon wirksam gezeigt haben.

Den eindrucksvollen Heilstein richtig anwenden

Die stärksten Wirkungen werden dem Heilstein zugeschrieben, wenn Sie ihn am Hals tragen. Doch auch ein Armband mit runden Steinen, die Sie wohltuend berühren können, wird die Wirkung nicht verfehlen. Es gibt Ratschläge zur Stärkung der Heilkräfte, den Stein durch Einlegen in Wasser zu “entladen” und in Kontakt mit Bergkristallen “aufzuladen”. Von entscheidender Bedeutung ist allerdings das regelmäßige Tragen des Steins.

Da es viele Schmuckstücke mit diesen schönen Steinen gibt, wird Ihnen das keine Schwierigkeiten bereiten. Zur Entwöhnung vom Rauchen und anderen Lastern wird geraten den Dumortierit unter Blickkontakt von einer Hand zur Hand zu führen. Dabei gilt es natürlich, dass Sie sich auf Ihr Vorhaben zu konzentrieren und Kraft für Willen und Konsequenz aus dem Stein zu ziehen. Halten Sie beim Meditieren den starken Stein in der Hand und lassen Sie sich von ihm helfen, tiefere Versenkung und innere Ruhe zu gewinnen.

Im Alltag wirkt das ständige Tragen der Steine auf die Stärkung Ihrer Nerven und verleiht Ihnen innere Kraft in Stresssituationen. Grundsätzlich eignet sich der Dumortierit für jeden Menschen. Wählen Sie einfach für sich ein oder mehrere schöne Schmuckstücke aus, um diesen wunderbaren Heilstein ständig bei sich zu tragen.

Video zum Thema:

Heilstein Dumortierit: Wirkung und Bedeutung
5 (100%) 4 votes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *