Dekotipps: Einrichten mit Feng Shui

Dekotipps: Einrichten mit Feng Shui

Wohnen mit Feng Shui

Die Lehre des Feng Shui soll Räume, Häuser, Gärten und Wohnungen so einzurichten helfen, dass der Fluss der Lebensenergie ungehindert fließen kann. Damit ergeben sich positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es verschiedene Methoden. Farben, Materialien und Formen an der richtigen Stelle platziert sorgen dafür das Chi anzuregen. Man kann Feng Shui bei allen Wohnstilen anwenden, egal ob mediterran, Landhausstil, Vintage oder modern. Gewusst wie, heißt es nur bei der Platzierung der einzelnen Möbelstücke und Accessoires.

Bagua des Feng Shui – Lageplan fürs Wohlbefinden

Dieses schematische Handwerkszeug hilft bei der idealen Aufteilung, Nutzung und Ausstattung der Wohnräume. Dabei geht das Bagua des Feng Shui von acht Lebensbereichen aus, die jeweils als quadratische oder achteckige Räume dargestellt werden. Die einzelnen Räume des Bagua dienen als Leitfaden für das Einrichten und Gestalten der Wohnräume.

 

Die Räume der Bagua

Im Feng Shui wird mit dem Raum der Karriere die Lebensaufgabe und der Lebensweg interpretiert. Dieser Zone sollte immer klar, hell und in Blautönen gestaltet werden.


  • Der Raum der Partnerschaft symbolisiert die zwischenmenschlichen Beziehungen und sollte so gestaltet werden, dass sich Menschen dort gerne aufhalten. Warme und weiche Textilien, eine gemütliche Sitzecke oder ein runder Esstisch betonen diese Atmosphäre. In der Farbgestaltung sollten hier Weiß, Rosa oder Gelbtöne vorherrschen.
  • Der nächste wichtige Raum ist für die Familie gedacht und wird mit schön gerahmten Fotos und Erbstücken harmonisiert. Der Raum des Reichtums symbolisiert finanziellen Wohlstand, bereichernde Erfahrungen oder positive Erlebnisse, also sowohl inneren als auch äußeren Reichtum. Hier sind Rot- und Grüntöne zu bevorzugen.
  • Der Raum Tai Chi steht für Ausgewogenheit und Gesundheit, in dem das Chi zusammenfließt. Dieser Bereich sollte in Gelb- und Ockertönen gehalten werden und nicht mit Möbelstücken zugestellt werden.
  • Der Raum der Freundschaft steht für Schutz und Unterstützung. Hier sollte alles einladend gestaltet werden. Frische Blumen, Metallobjekte und Edelsteine und die Farben Schwarz, Silber, Grau und Weiß sollten hier vorherrschen.
  • Der Raum der Kinder steht für den Beginn des Lebens. Ein helles Arbeitszimmer mit ansprechenden Bildern, Blumen, inspirierender Musik ist an dieser Stelle ideal.
  • Der Raum des Wissens steht für innere Erkenntnis, Beständigkeit, Willenskraft und Verlässlichkeit. Eine Bibliothek könnte hier platziert werden, die in Grüntönen mit roten Akzenten gehalten ist.
  • Bleibt der Raum des Ruhmes, der im Feng Shui symbolisiert, wie andere die Person wahrnehmen. Viel Licht, helle Einrichtungsgegenstände und die Farbe Rot sorgen für eine positive Wirkung.

Unsere Feng-Shui Wohnen Buchempfehlungen:

Fotos: ©Fotoexode und HLPhoto – Fotolia.com

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewertung